Energie Erlebnis Outdoor

Du bist am liebsten draußen unterwegs und möchtest gleichzeitig gern etwas über erneuerbare Energien wissen? Dann sind diese Orte und Angebote für Dich genau das richtige! Hier findest Du eine Auswahl an interessanten Orten, Lehrpfaden, Geocaches und vieles mehr, die sich um das Thema „erneuerbare Energien“ drehen. Das tolle an diesen Orten ist: Du kannst sie jederzeit und mit jedem besuchen – egal ob mit Deiner Schulklasse, Deiner Familie, mit Deinen Freunden oder vielleicht doch allein. Sie kosten kein Geld – höchstens, wenn Du vor Ort eine Führung buchst. Sie sind alle an der frischen Luft und Du kannst währenddessen toben und Dich frei bewegen. EnergieErlebnisOutdoor macht also nicht nur schlau, sondern hält Dich auch fit.

Wo findest Du diese Angebote?

KML-LogoFullscreen-LogoGeoRSS-Logo
EnergieErlebnisOutdoor

Karte wird geladen - bitte warten...

Energieökologische Modellstadt Ostritz: 51.014900, 14.932800
ENSO-Energie-Erlebnispfad (Teil 1): 50.972184, 13.620644
Energielehrpfade Göda: 51.177700, 14.317600
Solarpfad Dresden: 51.074500, 13.756800
Energie-Entdeckerpfad Grüngräbchen und Schwepnitz: 51.357870, 13.976310

Wenn Du mit der Maus über die Stecknadeln auf der Karte fährst, siehst Du, wie die einzelnen Ort heißen. Manchmal liegen die Stecknadeln sehr nah beieinander. Dann kannst Du über die Pluszeichen oben links oder einfach mit dem Mausrad in die Karte hinein zoomen, um jede Stecknadel genau sehen zu können. Unten findest Du dann die ausführliche Beschreibung dieses Ortes und dem dazugehörigen Angebot.

Wenn Du auf die Stecknadeln und dort auf „Routenplaner“ klickst, wirst Du zum Routenplaner von Google Maps weiter geleitet.

Was kannst Du dort entdecken?

Wir haben jedes EnergieErlebnisOutdoor für Dich vorab getestet. Wenn Du die Angebote anklickst, kannst Du mehr darüber erfahren, welche erneuerbaren Energieträger Du an diesen Orten entdecken kannst, wie Du dort hin kommst und wie lange Du ungefähr brauchen wirst, um alles zu erkunden. Du erfährst, welche Stationen es gibt, ob Du extra Material brauchst und welche spannenden Aufgaben Du vor Ort lösen kannst.

Zurück