Energie-Entdeckerpfad Schwepnitz und Grüngräbchen

Dieses EnergieErlebnisOutdoor ist eine besonders gelungene Verbindung aus den Themen „fossile und erneuerbare Energien“ und „Natur und Umwelt“. Denn der Energie-Entdeckerpfad führt Dich mitten durch eine abwechslungsreiche Heide- und Teichlandschaft, in der Du mit etwas Glück sogar Biber beobachten kannst. Wahlweise kannst Du dabei zu Fuß auf einer 2,5 km langen Runde oder mit dem Fahrrad auf einer 10 km langen Runde unterwegs sein und mehr über die erneuerbaren Energieträger erfahren, indem Du z.B. das Wasserrad in Schwung bringst oder beim Quiz Dein Wissen testest.

Welche erneuerbare Energieträger lernst Du kennen?

Wasserkraft – Solarenergie – Bioenergie

Was Du hier entdecken kannst

Beim Energie-Entdeckerpfad in Grüngräbchen und Schwepnitz gibt es insgesamt 7 Stationen zu entdecken. Die Fußgänger-Route in Grüngräbchen beinhaltet 5 Stationen, die gut zu Fuß erkundet werden können. Neben der Einführungsstation werden die Energieträger Wasser, Kohle, Sonne und Biomasse vorgestellt.

Zwei weitere Stationen befinden sich im ca. 4km entfernten Schwepnitz. Bei diesen Stationen geht es um die Energie des Blickes und die Energie der Masse. Hier empfiehl es sich, das Fahrrad zu nehmen und durch die schöne Königsbrücker Heide, vorbei am militärischen Sperrgebiet, mehreren Teichen mit Schwänen und Bibern und einem riesigen Rhododendron-Park (gehört zu einer Baumschule) zu radeln. Alle Stationen sind mit Informationstafeln mit interaktiven Elementen ausgestattet. So kannst Du z.B. ein Wasserrad in Bewegung bringen, ein Memory ausprobieren, ein Quiz spielen oder die Wärme der Sonne spüren.

Wo ist das?

icon-car.pngFullscreen-Logo
Energie-Entdeckerpfad Grüngräbchen und Schwepnitz

Karte wird geladen - bitte warten...

Energie-Entdeckerpfad Grüngräbchen und Schwepnitz 51.357870, 13.976310

Wie kommst Du dort hin?

Zur Station 1: Der Startpunkt befindet sich am Schullandheim in Grüngräbchen, welches sich auf der Königsbrücker Str. 17, 01936 Schwepnitz befindet (GPS: 51°21’28.3″N, 13°58’34.7″E). Die immer öffentlich zugängige Starttafel befindet sich allerdings auf der Rückseite des Geländes – am besten Lindenstraße 8 suchen, dort ist es gegenüber auf der anderen Straßenseite.

Das Schullandheim ist mit dem Bus (Linie 172) von Kamenz erreichbar – allerdings nicht sehr oft am Tag. Anbieten würde sich aber auch eine schöne Radtour von Kamenz oder Königsbrück aus.

Zu den nächsten Stationen: Dem ausgeschilderten Energie-Entdeckerpfad folgen (blaue Schrift auf weißem Grund). Die Schilder sind weithin sichtbar und meist an den Radwegweisern mit angebracht.

Hier kannst Du Dir einen Plan der Strecke und der Stationen herunterladen:

Download PDF

Weitere Infos

Der Link zum Schullandheim ist https://www.schullandheime.de/gruengraebchen. Leider gibt es zum Energie-Entdeckerpfad selbst keine Homepage, er wird aber auf der Stadtseite mit erwähnt: https://www.schwepnitz.de/sehenswertes.html

Der Energie-Erlebnispfad ist durch ein gemeinsames Projekt der Gemeinde Schwepnitz mit der SachsenEnergie, der Freien Schule Schwepnitz, der Produktionsschule Moritzburg, dem Regionalmanagement Dresdner Heidebogen sowie dem Ideenwerk Kroemke aus Radeburg entstanden.

Weglänge

Die Fußgänger-Route ist 2,5 km lang und verläuft ausschließlich im Ortsteil Grüngräbchen.

Die größere Runde ist ca. 10 km lang und eher für ausdauernde Wanderer oder Radfahrer. Sie führt durch Grüngräbchen und Schwepnitz.

Wegbeschaffenheit

Die Wege sind sehr unterschiedlich. Zum einen werden die öffentlichen Straßen benutzt, zum anderen geht es steinige und bewachsene Wald- und Wiesenwege entlang.

Dauer

Die Fußgänger-Route kann mit einer mittelmäßig schnellen Gruppe von Schülerinnen und Schülern und dem ausgiebigen Testen der Stationen ca. 60 – 90 Minuten in Anspruch nehmen. Für die größere Runde, die mit dem Fahrrad zu empfehlen ist, sollten mindestens 90 Minuten eingeplant werden, da sich hier viele Anknüpfungspunkte für weitere Informationen (Wald, Nutzung der Bäume, Pilze, Tiere oder die Hintergründe des militärischen Sperrgebietes) finden lassen.

Welche Stationen gibt es?

Neben der Einführungsstation gibt es sechs weitere Stationen mit den Namen:

  1. Erklärung zu den Stationen 1 bis 7 und dem Schullandheim
  2. Energie aus Wasser
  3. Energie aus Kohle
  4. Energie aus Sonne
  5. Energie aus Biomasse
  6. Energie der Masse
  7. Energie des Blickes
Lehrtafel des Energie-Entdeckerpfads
Lehrtafeln des Energie-Entdeckerpfads
Wasserrad zum Ausprobieren
See mit Bäumen und Schwänen
Lehrtafel des Energie-Entdeckerpfads
Lehrtafel des Energie-Entdeckerpfads
Lehrtafel über Bienen und Insektenhotels
Schautafel am Start
Energie-Entdeckerpfad mit Picknickplatz
Wasserrad zum Testen
Energie-Entdeckerpfad inmitten der Teichlandschaft
Energie-Entdeckerpfad: Schautafel Bioenergie
Die etwas andere Schautafel
weitere interessante Infos am Wegrand
Ausschilderung des Energie-Entdeckerpfads
previous arrow
next arrow
 
Shadow

Welche interessanten Punkte gibt es in der Nähe?

In Schwepnitz gibt es einen kleinen Einkaufsladen und einen Imbiss. Auf der gesamten Route gibt es mehrere Stellen, die zur Pause mit Sitzbänken einladen. Interessant ist, dass es in der Umgebung noch jede Menge weiterer spannender Routen und Touren gibt. So werden bspw. in der umliegenden Heide- und Teichlandschaft Bibertouren und Naturwanderungen zu den verschiedensten Themen angeboten.

Deine Entdecker-Aufgaben für unterwegs

Ich sehe was, was Du nicht siehst

An den Stationen erfährst Du viele spannende Fakten zu den erneuerbaren Energien. Aber auch das Umfeld und die Wege zwischen den Station sind total interessant. Schau mal genauer hin, was es dort alles gibt und trage Deine Entdeckungen auf dem Entdecker-Zettel ein.

Download PDF

Energie-Bingo

Jetzt wird es knifflig: Welche dieser Dinge nutzt Du bzw. nutzen die Personen, die mit Dir unterwegs sind? Frage sie und lass sie sich in Dein Bingo eintragen – aber jeder nur genau ein Mal! Schaffst Du es, alle Dinge mit einem Namen zu versehen?

Download PDF

Materialbedarf

Du brauchst kein extra Material. Aufgrund der Wegbeschaffenheiten werden festes Schuhwerk oder ein nicht sehr klapperndes Fahrrad empfohlen.

Zielgruppe

Dieser Energie-Entdeckerpfad bietet vom Kindergarten bis hin zu den erweiterten Schulen und Familien allen ein spannendes, interessantes und sportliches Erlebnis.

Schnell-Check

Spaßfaktor: 5 von 5 Punkten

Anspruch: 2 von 5 Punkten

zuletzt geprüft am 16.07.2021

Zurück